Aufgaben und Ziele der Austestung mit Krebsspürhunden

Krebsspürhunde helfen dabei, krebsartige Zellveränderungen frühzeitig zu erkennen. Die Früherkennung von Krebsneuerkrankungen oder Wiedererkrankungen ist von zentraler  Bedeutung für die erfolgreiche Behandlung. Die Behandlungserfolge in den Krebsfachkliniken  und Facharztpraxen haben sich in den letzten Jahren  sehr verbessert und sind mit den Methoden und Ergebnissen von vor 20 oder 30 Jahren gar nicht mehr vergleichbar.

Der entscheidende Ansatz für eine erfolgreiche Behandlung ist nach wie vor die frühzeitige Erkennung einer Zellveränderung und der schnelle Behandlungsbeginn..

Schon weit bevor der Patient irgendwelche Schmerzhinweise, Schwellungen, Entzündungen oder andere Symptome bemerkt,gibt es im Körper Veränderungen im Stoffwechsel, die auf eine mögliche Krebserkrankung hindeuten können..

Meine Spürhunde haben in einem speziellen Ausbildungsweg gelernt, die veränderten Stoffwechselvorgänge einer Krebszelle zu entdecken,  anhand der sog. volatilen organischen Verbindungen. Diese volantilen = flüchtigen organischen Verbindungen, können schon bereits im Frühstadium einer krebsartigen Zellveränderung entstehen und sind vom Hund geruchsmäßig zu entdecken.

Es gibt einen Test-Set, der zuhause von Ihnen selbst schnell, einfach und schmerzlos bestückt werden kann.Sie entnehmen selbst Proben, z.B.  von der Schleimhaut  der Wangeninnenseite / Hautabwisch / Urintropfen , und senden diese an mich zurück. Daran schliesst sich die Auswertung mittels der Krebsspürhunde bei mir an. Das Test-Set kann über diese Website bestellt werden.

Damit ist auch eine schnelle und kostengünstige Testung in Zeitintervallen von wenigen Wochen oder Monaten möglich.

Test-Set bestellen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok